Name
Stefan Skarabis

Frage
Gibt es Herstellerrichtlinien über die Einsatzdauer von Vollmasken bzw. wann müssen die ausgesondert werden?

Antwort

Sehr geehrter Herr Skarabis,

Für die Festlegung von Vollmasken und ähnlichen Schutzausrüstungen sind keine einheitlichen Regeln vorhanden. Dafür ist die Haltbarkeit z. B. von Vollmasken von zu vielen Faktoren abhängig, z. B. Einsatzbelastungen, Anzahl der Perioden Tragen-Reinigen-Desinfizieren, Lagerbedingungen, Handhabungsbedingungen.

Als Empfehlung gilt aber: ca. 15 Jahre  bzw. solange, wie die Maske beim Prüfen Dicht wird. Allerdings kann das auch schon nach 10 Jahren sein oder auch erst nach 20 Jahren.

Auch Versprödungen, Deformierungen, korrodierte Maskenkörperoberflächen u.ä. sind Anzeichen für Auswechselbedarf der Vollmaske.

Ein weiterer Hinweis: wenn beim Aufsetzen der Maske ein schwarzer Rand auf dem Gesicht des Maskenträgers entsteht, ist die Korrosion der Vollmaske zu weit fortgeschritten. Dann sollte sie ersetzt werden.

Außerdem können Termine der Hersteller für auslaufende Ersatzteilversorgungen für Neubeschaffung Anlass sein.

 

Dipl. Ing. Wolfgang Gabler