21. Fachtagung Atemschutz

Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Sachsen und www.atemschutzlexikon.de

 

Heute 

beginnt die 21. Fachtagung Atemschutz von Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Sachsen und www.atemschutzlexikon.de 

Nahezu 300 Teilnehmer werden dort mit den neuesten Erkenntnissen zum  Krebsrisiko im Feuerwehrdienst informiert. Es stehen 10 Referenten bereit über den aktuellen Erkenntnisstand zu informieren und zur Thematik zu sensibilisieren sowie Lösungsansätze zur Gefahrenkompensierung vorstellen. 

Bereits vor einem Jahr im Atemschutzlexikon als wissenschaftliche Arbeit veröffentlicht (http://www.atemschutzlexikon.de/?id=2163) und nun erstmals durch ein einsatznah und realistisch durchgeführtes Bio-Monitoring  bestätigt stehen die Atemschutzgeräteträger und die Atemschutzgerätewarte als die im Mittelpunkt der 21. Fachtagung, die gefährdet werden durch

·         äußere Kontamination mit nachfolgender Inkorporation u.a. durch Brandprodukte und

·         innerer Kontamination in Masken und Lungenautomaten.

Die Gefährdungen von Atemschutzgeräteträgern und die Atemschutzgerätewarten durch Brandprodukte sind vorhanden und nachweisbar. Wir zeigen aber auch die Möglichkeiten deren Kompensierung. Wir erwarten heiße Diskussionen.