Absorber
Quelle: Dräger AG

Definition

Baugruppe eines Regenerationsgerätes bzw. Kreislaufgerätes zum funktionsbedingten Regenerieren der Ausatemluft des Atemschutzgeräteträgers.
Absorber bestehen aus Natriumhydroxid NaOH oder Kaliumhyperoxid (KO2)

Erläuterungen

Beim Regenerieren der  Ausatemluft des Atemschutzgeräteträgers im Regenerations- bzw. Kreislaufgerät wird das Kohlendioxid CO2 der Ausatemluft meist durch chemische Bindung an Absorptionsmittel mittels einer exothermen Reaktion zurückgehalten. 

In einem Absorber laufen folgende Hauptreaktionen ab:

2 NaOH    +    2CO2       ->        Na2 CO3    +     H2O
2 KO2       +     CO2        ->         K2  CO3     +    1,5 O2
2 KO2        +     H2O       ->         2 KOH        +    1,5 O2

Absorber sind nach Benutzung oder Überschreitung der Lagerfristen entsprechend den Herstellerangaben zu entsorgen.

Natriumhydroxid (NaOH), ist ein weißer hygroskopischer Feststoff, der mit dem Kohlenstoffdioxid der Luft zu Natriumhydrogencarbonat und reinem Wasser reagiert.

Kaliumhyperoxid (KO2) ist eine gelbe, salzartige, chemische Verbindung und zählt zu den Hyperoxiden, weil sie nach wasseraufnahme Sauerstoff freisetzt.