Adsorption

Definition

Anlagerung eines flüssigen oder gasförmigen Stoffes an die Oberfläche eines Adsorptionsmittels durch physikalische Anziehungskräfte und ohne chemische Bindung.

Erläuterungen

Adsorption findet sich im Bereich des Atemschutzes vor allem bei Filtern mit Aktivkohle. Durch  die Imprägnierung der Aktivkohle steuert der Hersteller von Filtern Qualität und Quantität des Adsorptionsvermögens.

Je nach dem Vermögen, flüssige oder gasförmige Stoffe an die Oberfläche des Adsorptionsmittels anzulagern, teilt man die Filter in die Filterklassen 1 (gering), 2 (mittel) und 3 (hoch) ein.