Arbeit

Definition

Arbeit wird als Produkt aus Kraft und Weg definiert. Sie ist also die Energie, die durch eine Kraft längs eines Weges auf einen Körper übertragen wird.    
   
W Arbeit    
F Kraft    
s Weg    
     
Man unterscheidet statische und dynamische Arbeit.    

Erläuterungen

Die Unterschiede zwischen statischer und dynamischer Arbeit auf die Physiologie des Menschen bezogen sind:

- Statische Arbeit (Haltearbeit)

findet bei isometrischer Muskelkontraktion (bei gleichbleibender Länge des Muskels) statt. Hierbei wird durch die vom Muskel entwickelte Kraft ohne sichtbare Muskelverkürzung einer äußeren Gegenkraft das Gleichgewicht gehalten. Da die Last dabei nicht bewegt wird, findet Haltearbeit statt.

- Dynamische Arbeit (Bewegungsarbeit)

liegt bei vorwiegend auxotonischer (unterstützender) Kontraktion der Muskulatur vor, wobei Kontraktion und Erschlaffung der Muskulatur einander abwechseln. Dieser Wechsel kann azyklisch (einmalig, z.B. Sprung, Stoß, Wurf) oder zyklisch (wiederholend, z.B. Schwimmen, Rudern, Gehen, Radfahren) erfolgen.