Arbeitskapazität
Quelle: Dräger AG

Definition

die Leistung in Watt/kg Körpergewicht eines menschlichen Organismus bei einer bestimmten Herzfrequenz, z. B. bei 130, 150 bzw. 170 Schlägen pro Minute. Die Arbeitskapazität dient als Maß der Ausdauerleistungsfähigkeit des betreffenden Organismus.

Erläuterungen

Die Untersuchung zur Bestimmung der Arbeitskapazität eines Menschen wird vor allem im klinisch-medizinischen Bereich durchgeführt.

Sie dient auch als Untersuchungskriterium der Beurteilung von Atemschutzgeräteträgern während der Untersuchung nach den Berufsgenossenschaftlichen Grundsätzen G 26. Dabei wird die Arbeitskapazität bei ansteigender Belastung auf dem Fahrradergometer gemessen.