Atemtemperatur

Definition:

Eine folge der mikroklimatischen Bedingungen für den Atemschutzgeräteträger ist die Wahrnehmung subjektiver Einflüsse im Nasen- und Rachenbereich, z. B. warm oder kalt.

Erläuterung:

Die Temperaturwerte der Einatemluft (Einatmtemperatur) unterscheiden sich meist von denen der Ausatemluft (Ausatmtemperatur).