Atrophie

Definition:

Schwund der Skelettmuskelmasse durch
- Verschmälerung der Muskelfasern und dem Schwinden der
kontraktilen Substanz oder
- Abnahme der Faserzahl.

Erläuterung:

Atrophie wird z. B. durch Alterung, Bewegungsmangel, Ernährungsmängel, Sauerstoffmangel  oder Stickstoffüberschuss verursacht und  führt u.a. zur Untauglichkeit, Atemschutzgeräte zu tragen.