Blut

Definition

Körperflüssigkeit, die mit Hilfe des Herzkreislaufsystems u.a. Sauerstoff, Nährstoffe und alle anderen lebenswichtigen Stoffe, die die Zellen benötigen, aber auch Abfallprodukte wie Kohlendioxid, befördert. Blut dient der Abwehr körperfremder Stoffe und zur Wärmeverteilung im Körper. Der Erwachsene besitzt etwa 5 bis 6 Liter Blut, etwa 1/12 seines Körpergewichtes.

Erläuterung

Blut besteht aus folgenden Bestandteilen:

- etwa 55 % aus Blutflüssigkeit, dem so genannten Blutplasma
  mit 90 % Wasser, 10 % gelösten Salzen, Zucker sowie
  Eiweißkörperchen,

- etwa 44 % aus den festen, zellulären Bestandteilen Erythrozythen
  (rote Blutkörperchen), Leukozyten (weiße Blutkörperchen) und
 
Trombozythen (Blutplättchen) .

- etwa 1 % verschiedene und gelöste Nährstoffe, gelöste Gase,
  Hormone sowie Stoffwechsel- und Abfallprodukte, 

Menschliches Blut wird in Blutgruppen eingeteilt nach dem AB0-System mit den Blutgruppen A, B, AB und 0. Dies erlangt bei jeder Bluttransfusion Bedeutung.