Brennen

Definition

Brennen, auch Verbrennen, ist nach den einschlägigen DIN-Normen eine mit Flamme und/oder Glut selbständig ablaufende exotherme Reaktion zwischen einem brennbaren Stoff und Sauerstoff , z. B. aus der Luft.

Erläuterung

Brennen kann ablaufen

- als Feuer mit Flammenerscheinung  aus glühenden flüchtigen
  Stoffen (Flammenbrand)

- in Form von Glut (Glutbrand)

- als unvollständige Verbrennung, z. B. als Schwelbrand

- als vollständige Verbrennung, nur unter Laborbedingungen

- langsame Oxidation, z. B. bei der Oxidation von Nahrungsmitteln
  im Menschen

- schnelle Oxidation mit steigender Reaktionsgeschwindigkeit und
  Energiefreisetzung von Verpuffung über Explosion bis Detonation.