Chemikalienschutzanzug -Wartung
Quelle: Dräger AG

Definition

Wartungsarbeiten am CSA dienen der Aufrechterhaltung oder Wiederherstellung der Einsatzfähigkeit. Sie erfolgen nach Herstellervorgaben, z. B. mittels der zu jedem CSA gehörenden Bedienungsanleitung.

Erläuterung

Die wichtigsten Wartungsarbeiten sind Handschuh- und Stiefelwechsel, Sichtscheiben- sowie Ventilscheibenwechsel. Auch der Reißverschluss bedarf regelmäßiger Pflege. Nach durchgeführten Wartungsarbeiten muss eine Chemikalienschutzanzug -Prüfung durchgeführt werden.

Wartung und Inspektion sowie Reparaturen dürfen nur von sachkundigem Personal durchgeführt werden, z. B. an einer Landesfeuerwehrschule zum CSA-Gerätewart ausgebildeter Atemschutzgerätewart oder Gerätewart.

Die Produkthaftung geht für unsachgemäße Wartungs- oder Instandsetzungsarbeiten, die nicht vom Hersteller durchgeführt wurden, auf den Betreiber über. Deshalb sollte der Wechsel eingeklebter Scheiben oder Schnittreparaturen am CSA dem Hersteller vorbehalten bleiben.