Dichtkontrolle
Quelle: Dräger AG

Definition

Aufgabe der Dichtkontrolle ist es nach Richtlinie vfdb 0804 „Wartung von Atemschutzgeräten für die Feuerwehren“ und der jeweiligen Bedienungsanleitung zu kontrollieren, dass die Atemschutzgeräte (ASG) gasdicht sind.

Erläuterung

Die Dichtkontrolle der Atemschutzgeräte (ASG) ist eine vorgeschriebene Aufgabe des Atemschutzgeräteträgers

- vor jedem Gebrauch, z. B. bei der Übernahme seines Gerätes gemeinsam mit der Sichtkontrolle und  Funktionskontrolle entsprechend Bedienungsanleitung;

- nach Flaschenwechsel.