Druckluft - Versorgung

Definition

Oberbegriff für ein System zur Erzeugung, Pufferung, Fortleitung und Entnahme von Druckluft, bestehend aus Kompressor, Speicher, Abscheider, Druckluft-Netz und Druckluft-Entnahmestellen; zusätzliche Filter und Verteiler sind optional

Erläuterung

Die durch den Kompressor verdichtete Luft wird in einem oder mehreren Druckluftspeichern zum Abfangen von Luftverbrauchsspitzen gepuffert. Liefert der Kompressor ausreichend reine Luft oder wird die Luft durch Abscheider für Wasser und Öl sowie Partikelfilter gereinigt, kann ein Druckluft-Netz auch zur Atemluft-Ver­sor­gung genutzt wer­den. Andernfalls lässt sich die Druckluft für technische Zwecke, z.B. für den Betrieb von Ausblaspistolen, einsetzen. Technische Druckluft kann mit kombinierten Filter- und Verteilerstationen, die an die Druckluft-Entnahmestellen angeschlossen werden, in Atemluft umgewandelt werden.