Einsatztoleranzwert

Definition

Wert zur Gefährdungsabschätzung für die Einsatzkräfte der Feuerwehr. Sie werden in der Richtlinie vfdb 10/01 Einsatztoleranzwerte beschrieben.

Erläuterung

Zur Abschätzung der Gefahren durch das Einatmen giftiger Gase und Dämpfe legt man den ETW-Werten folgende Bedingungen zugrunde:

- Expositionszeit 4 Stunden,

- Exposition ohne Schutzausrüstung,

- uneingeschränkte Leistungsfähigkeit aller Einsatzkräfte,

- keine Gesundheitsgefährdung für alle Gruppen der Bevölkerung,

Dies gilt jedoch nicht bei Brandrauch bzw. Brandrauchanalysen.