Filter
Quelle: Dräger AG

Definition

Teil eines umluftabhängiges Atemschutzgerätes, das gemeinsam mit einem Atemanschluss das Filtergerät bildet. Filter reinigen Einatemluft von Schadstoffen der Umgebungsatmosphäre und stellen dem Atemschutzgeräteträger atembare Luft bereit.

Erläuterung

Es gibt Partikel-, Gas- und Kombinationsfilter. Partikelfilter schützen gegen Partikeln, Gasfilter gegen Gase und Dämpfe, Kombinationsfilter gegen Partikeln, Gase und Dämpfe. Leistungsangaben für Filter enthalten die Europäischen Normen DIN EN 14387 und DIN EN 143. Filter werden verwendet, wenn in der Umgebung ausreichend Sauerstoff (> 17 Vol %) vorhanden ist. Sonst ist die verwendung von umluftunabhängigen Atemschutzgeräten erforderlich.