Freiwillige Feuerwehr

Definition

Öffentliche, kommunale Einrichtung zur Rettung, Bekämpfung von Bränden und Hilfeleistung bei Unfällen.

Erläuterung

Die Freiwillige Feuerwehr besteht aus ehrenamtlich tätigen Einsatzkräften. In größeren Städten mit weniger als 100.000 Einwohner, in den neuen Bundesländern Städte unter 80.000 Einwohner, kann eine Freiwillige Feuerwehr die Aufgaben einer Berufsfeuerwehr ausüben.  Diese können auch durch hauptamtlich tätige Einsatzkräfte verstärkt sein.

Weitere Aufgabe einer Freiwillige Feuerwehr können sein:

- Durchführen von Brandschutzbegehungen

- Durchführen von Brandschutzerziehung

- Erstellung von Einsatz- und Sonderschutzplänen

- Beschaffung bzw. Mitwirkung an der Beschaffung von Einsatzfahrzeugen und Technik

In fast allen deutschen Gemeinden existieren Freiwillige Feuerwehren mit insgesamt etwa 1,4 Millionen Mitgliedern.