Füllvolumen

Definition

in die Druckgasflasche z. B. mit einem Kompressor hinein gedrücktes Gasvolumen in Liter. Dieses Füllvolumen ist abhängig von
- dem Gesamtvolumen der jeweiligen Druckgasflasche,
- der Fähigkeit des Gases zur Kompression (Kompressibilitätsfaktor) und
- dem Fülldruck.

Erläuterung

Das Füllvolumen lässt sich berechnen als die in einer Druckgasflasche gespeicherte Atemluft Vges , so z. B. der Luftvorrat von Druckluftflaschen (DLF) eines  Behältergerätes.

Das  Füllvolumen der DLF eines Behältergeräten, DLFVges, gibt die Menge an Atemluft an, die ein Atemschutzgeräteträger pro DLF in seinem Pressluftatmer mitführt.

                   pfüll   ·  VDLF

DLFVges = -------------------------

                    pB    ·     V

DLFVges  Füllvolumen der Druckluftflasche [l]

Pfüll         Fülldruck [bar]

VDLF        Volumen einer Druckluftflasche in [l] (4 bzw. 6 Liter)

PB           Luftdruck   [bar]

V              Kompressibilitätsfaktor (ksi), z. B. für Luft bei 200 bar V  = 1,00 und  

                bei 300 bar 1,08.             

Das Füllvolumen einer Druckluftflasche beträgt z. B. bei einer Druckluftflasche 4,0 Liter gefüllt mit 200 bar Druckluft DLFVges = 800 Liter.