Gesichtsgröße

Definition

Abmessungen in mm eines Gesichtes, festgelegt in der DIN EN 136

Erläuterung

Die Gesichtsgröße wird in der DIN EN 136 festgelegt durch die vier Gesichtsmaße:

- Gesichtslänge: Maß von der Nasenwurzel bis zum Kinnende,

- Gesichtsbreite: Maß zwischen den beiden Ohren,

- Gesichtstiefe: Maß von der Nasenspitze bis zum Ohr,

- Mundbreite: Maß des Mundes von einem Mundwinkel bis zum
  anderen Mundwinkel.

Bei Vollmasken werden überwiegend Einheitsgrößen verwendet, die für jede Gesichtsgröße passen. 

In der aktuellen Erarbeitung von ISO-Normen wird die Gesichtsgröße umfassend dargestellt und künftig voraussichtlich in 4 Größen eingeteilt:

S = small; M = medium; L = large; SW = short/wide; LN = long/narrow