Kontaminat

Definition

nennt man Gefahrstoffe, die Kontamination verursachen können.

Erläuterung

Die Gesamtheit der Kontaminate lässt sich von ihren chemischen Verhaltensweisen her folgendermaßen einteilen:

- wasserlöslich (hydrophil), z.B. Salze, Säuren, Basen, Azeton und Methanol,

- wasserun-, aber fettlöslich (hydrophob) z. B. Fette, Öle, Hexan und Toluol,

- wasser- und fettunlöslich, z. B. Staub, Pigmentteilchen aus Ruß, Silikate und Tonerde.

Schutz vor Kantaminaten bietet spezielle Persönliche Schutzausrüstung (PSA), z. B. umluftunabhängiger Atemschutz und Schutzanzüge.