Kühlweste
Quelle: Dräger AG

Definition

mit Kühlelementen gefüllte Weste, die unter dem Schutzanzug getragen werden kann.

Erläuterung

Die Kühlweste wirkt unter einem Chemikalienschutzanzug (CSA) getragen Wärme reduzierend. Die Tragezeit des CSA ist begrenzt wegen

- der besonderen körperlichen Belastungen für den
  Atemschutzgeräteträger des CSA,

- dem Zusatzgewicht, z. B. durch den CSA selbst, den zu verwendenden  Atemschutz, die Kleidung, das Funkgeräte und das zu tragende Gerät

- der hohen Temperatur und der hohen Luftfeuchte im CSA. 

Mit der Nutzung von Kühlwesten lässt sich bei Arbeitseinsätzen die Belastung reduzieren und damit die Einsatzzeit oft verlängern.