Lauge

Definition

auch alkalische Lösung, mit einem pH-Wert größer 7, bei einem pH-Wert größer 10 auch stark alkalische Flüssigkeiten. Laugen sind elektrisch leitfähig und ätzen.

Erläuterung

Laugen mit pH kleiner 10 können bereits tiefe Hautgeschwüre und Hornhautverätzungen am Auge verursachen.  Stark alkalische Flüssigkeiten können z. B. Aluminimum zersetzen und Glas ätzen. Schutz bieten persönliche Schutzausrüstungen wie Schutzbrillen, Vollmaske, Chemikalienschutzhandschuhe und begrenzt Feuerwehrschutzhandschuhe

Je nach Gefährdung sind außerdem Schürzen, Chemikalienschutzschuhwerk oder sogar Chemikalienschutzanzüge erforderlich. Wegen möglicher Explosionsgefahr dürfen Laugen nicht mit Säuren in Verbindung gebracht werden.

Z. B. Natronlauge, Kalilauge, Kalkwasser, Salmiakgeist.