Materialschädigung

Definition

durch falsche Lagerbedingungen oder entgegen der Bedienungsanleitungen durchgeführte Behandlungen hervorgerufene Zerstörung bzw. Beeinträchtigungen an Teilen von Atemschutzgeräten und Atemanschlüssen.

Erläuterung

Materialschädigungen können beispielsweise auftreten, wenn es durch zu feuchte Lagerung zu Pilzbefall (Schimmel) kommt oder Überdosierungen von Reinigungs- und Desinfektionsmittel zu Weichmacherauslösungen aus Gummi- und Kunststoffteilen führen. Ebenso kann eine Lagerung in Luftabgeschlossenheit Weichmacheraustritte befördern, wenn z.B. Vollmasken eine längere Zeit gasdicht in Kunststofftüten eingeschweißt liegen. Gummiteile erleiden vor allem durch Einwirkungen von Kohlenwasserstoffen und ultravioletter Strahlung Schädigungen.