Maximale Arbeitsplatzkonzentration

Definition

eine seit dem 01.01.2005 zunehmend weniger verwendete Angabe der höchst zulässige Konzentration eines schädlichen Stoffes in der Luft am Arbeitsplatz, bei der im Allgemeinen die Gesundheit der Arbeitnehmer nicht beeinträchtigt wurde.

Erläuterung

Diese Luftgrenzwerte wurden in [ml/m3 ] bzw. [mg/ m3 ] angegeben und waren  Mittelwerte aus durchschnittlich 8-stündiger täglicher Exposition bei durchschnittlich 40-stündiger Wochenarbeitszeit, alternative Stoffwerte sehe auch Stoffwerte.