Niederdruckprüfung

Definition

dient der Prüfung der Dichtheit von Lungenautomaten und Atemanschlüssen, auch Niederdruckdichtigkeitsprüfung.

Erläuterung

erfolgt hersteller- und gerätespezifisch im Bereich bis 25 mbar. Man ermittelt mit Prüfgeräten für Atemschutzgeräte die Dichtheit, z.B. die Dichtheit des Lungenautomaten und des Atemanschlusses. Dabei werden die Bauteile auf Lippendichtung, Atemanschluss und die Aus- und Einatemventile geprüft. Gleichzeitig werden die Ansprechdrücke für die Teile im Niederdruckbereich (Niederdruck) erfasst, siehe auch Dichtigkeitsprüfung