Permeation
Quelle: Dräger AG

Definition

Prozess, bei dem Chemikalien eine Barriere auf molekularer Ebene durchdringen.

Erläuterung

Bei einem  Chemikalienschutzanzug (CSA) dringen z. B. Chemikalien auf der Außenseite in die Oberfläche ein, diffundieren als Moleküle durch das Material und treten auf der Innenseite wieder aus. Die Permeation hängt von den Eigenschaften des Chemikals, den Bedingungen am Einsatzort und vom CSA-Material ab. Je wirksamer   z. B. der Chemikalienschutz des CSA-Materials ist, desto länger braucht die Chemikalie zum Durchdringen.