Personenortungsgerät (Zusatzinformation)

Explosionsgeschützte Personenortungsgeräte dürfen meist nur von autorisierten Personen, z. B. Personal des Herstellers, geöffnet werden. Für in Funkgeräte integrierte Geräte sind die Herstellerhinweise zu beachten.

--