Präventivmaßnahme

Definition

ist Vorsorge und Schutz vor Ereignissen, die den Menschen gefährden oder bedrohen können wie Unfälle, Katastrophen, Gewalt, Krankheiten und arbeitsbedingte Gesundheitsstörungen.

Erläuterung

Man unterscheidet aktive und defensive Prävention. Die Gesundheitsförderung, die regelmäßige gesundheitliche Untersuchung, für Atemschutzgeräteträger z. B. mittels  der à G 26, der Abbau von Belastungen sowie alle Bemühungen um sicheres und gesundheitsgerechtes Verhalten am Arbeitsplatz zählen zur aktiven

Prävention. Defensive Prävention will die Folgen, zum Beispiel eines Unfalls, begrenzen, z. B. mittels Rettungswesen und Ausbildung in Erster Hilfe. Der Prävention wird heute ein zentraler Stellenwert für die Gesundheit des Menschen beigemessen.