Prüfdruck von Druckflaschen
Quelle: Dräger AG

Definition

Arbeitsdruck zur Prüfung bestimmter Funktionen eines Atemschutzgerätes.

Erläuterung

Der Prüfdruck löst die zu prüfende Funktion des Atemschutzgerätes aus, z. B. die Öffnung des Lungenautomaten. So ermöglicht der Prüfdruck die Kontrolle der Funktionstüchtigkeit, z. B., ob der Lungenautomat am vorgesehenen Druckpunkt öffnet. Der Prüfdruck wird durch ein Prüfgerät erzeugt, von einem Atemschutzgerät, z. B. einem Pressluftatmer, oder von Druckleitungen in einer Atemschutzwerkstatt bereitgestellt.