Rückzugszeit
Quelle: Dräger AG

Definition

Zeit in Minuten, wann nach Beginn des Eindringens in den Gefahrenbereich spätestens der Atemschutzgeräteträger seinen Rückzug von der Einsatz- bzw. Arbeitsstelle als Folge des Eintritts der Rückzugsbedingungen antreten muss.

Erläuterung

Die Rückzugszeit ist abhängig

-  vom aktuell vorhandenen körperlichen Leistungsvermögen
   (Belastung),

-  den Bedingungen am Einsatzort und

-  dem Erschöpfen der Atemschutzgeräte, z. B. dem nahenden
   Ende der mitgeführten Menge Atemgas.

Für Träger von Pressluftatmern lässt sich die Rückzugszeit mit Hilfe des Atemluftverbrauches Q berechnen (siehe Zusatzinformation).