Sachverständigenprüfung
Quelle: Dräger AG

Definition

 

dient der Beurteilung, ob bei dem beabsichtigten Betrieb eines Atemschutzgerätes (ASG) alle Maßnahmen getroffen worden sind, die nach dem Stand der Technik zum ausreichenden Schutz Einzelner und der Allgemeinheit vor Schäden an Leben, Gesundheit und Sachgütern erforderlich sind.

Erläuterung

Sachverständigenprüfungen dürfen nur  Sachverständige ausführen. So prüft der Sachverständige für Druckbehälter z.B. die Druckbehälter von  Pressluftatmern auf Druckfestigkeit.