Überwachungssicherheit

Definition

bezeichnet die Überwachung eines Vorgangs durch mindestens zwei unabhängig voneinander arbeitende Erfassungseinheiten.

Erläuterung

Im Atemschutz wird Überwachungssicherheit u.a. benötigt bei der sicheren und exakten Messung von Atemgiften. So lassen sich z. B. die Umgebungen von Zertifizierungs- und Prüflabore sichern. Dafür messen zwei verschiedene Prüfmittel unabhängig voneinander die Kohlenmonoxidkonzentration in der Umgebungsluft des Prüflabors. Ein Prüfmittel  ist ein Messgerät mit elektrochemischem Sensor und Batteriebetrieb. Als zweites betreibt man zweckmäßigerweise ein Messgerät mit einer physikalischen Messzelle und Netzbetrieb.