Vollschutz
Quelle: Dräger AG

Definition

Ausrüstung des Atemschutzgeräteträgers zum Schutz vor den Gefahren im Gefahrenbereich

Erläuterung

Zum Vollschutz zählen die

- Mindestschutzausrüstung: Feuerwehrschutzanzug,
  Feuerwehrhelm mit Nackenschutz, Feuerwehrschutzhandschuhe,
  Feuerwehrschutzschuhwerk.

- von den Gefahren abhängigen Ausrüstungen wie
  Hitzeschutzkleidung, Chemikalienschutzanzug,
  Infektionsschutzanzug, Kontaminationsschutzanzug und
  Kontaminationsschutzhaube

Je nach Gefahr legt der Einsatzleiter die zu tragende und ergänzende Mindestschutzausrüstung fest, das kann sein: Feuerwehr-Haltegurt mit Feuerwehrbeil, Gesichtsschutz,  Feuerwehrleine mit Feuerwehrleinenbeutel, Atemschutzgerät, Feuerschutzhaube, Schutzbrille, Gehörschutz, Schnittschutzkleidung